Persönlichkeitsentwicklung Tipps

Jule Specht, Professorin für Persönlichkeitspsychologie, sagte in einem Interview in der ZEIT ONLINE vom 12.05.2018., dass wir unsere Persönlichkeit im Alter genauso stark verändern können, wie in Teenagerjahren. Persönlichkeitsentwicklung ist also niemals zu Ende. Das ist einerseits eine gute Nachricht, weil zu keiner Zeit etwas verloren ist und wir jederzeit etwas verändern können. Andererseits ist das auch eine ernüchternde Aussage, weil „niemals zu Ende“ impliziert, dass es – zumindest als Option – lebenslang etwas an der eigenen Persönlichkeit zu tun gibt.

Lesen Sie weiter zu Persönlichkeitsentwicklung Tipps.

Was bedeutet Persönlichkeitsentwicklung?

Persönlichkeit bezeichnet die Gesamtheit dessen, was Gemüt und Charakter eines Individuums ausmacht. Die Persönlichkeit ist also das, was einen Menschen ausmacht.

Das Wort Entwicklung gehörte laut Duden schon zu Goethes Wortschatz. Synonyme sind u.a. Entfaltung, Weiterentwicklung, Erschaffen und Schöpfung. Gottfried Wilhelm Leibniz verstand im 18.Jahrhundert unter Entwicklung nicht das Entstehen von grundsätzlich Neuem, sondern nur die Entfaltung des Vorhandenen, das Auswickeln von etwas Eingewickeltem. Auch Kant sagte, dass „alle Naturanlagen eines Geschöpfs bestimmt sind, sich einmal vollständig und zweckmäßig auszuwickeln“ (Immanuel Kant, Klassiker der Politik, Band 1: Politische Schriften, Westdeutscher Verlag,1965).

Persönlichkeitsentwicklung liegt also in der Natur des Menschen und ermöglicht, dass im Gemüt und Charakter eines Menschen das, was schon vorhanden ist, ausgewickelt und frei entfaltet werden kann.

Das hat nichts damit zu tun, sich nach einem Idealbild zu richten, einer Vorstellung von der idealen Persönlichkeit zu entsprechen. Sondern es geht darum, die eigene Persönlichkeit authentisch zu entfalten. Im Duden ist unter authentisch zu lesen: „Echt, den Tatsachen entsprechend, glaubhaft“. Ein authentischer Mensch kennt seine Stärken und Schwächen und ist auch bereit sich mit Ecken und Kanten zu zeigen. Ein authentischer Mensch ist sich seiner selbst bewusst.

Warum sollte ich meine Persönlichkeit weiterentwickeln?

Der Schweizer Psychoanalytiker C. G. Jung formulierte um 1900, dass der menschliche Charakter sehr träge sei und sich nur unter hohem Leidensdruck ändere.

Macht es nur dann Sinn die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln, wenn der Leidensdruck zu hoch ist? Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit lohnt sich, auch ohne hohen Leidensdruck. Persönlichkeitsentwicklung dient u.a. dazu, mit den Anforderungen und Herausforderungen des Lebens besser umgehen zu können, sie stärkt die eigene Resilienz und das Erkennen der eigenen Ressourcen. Persönlichkeitsentwicklung hilft, einen Sinn im Leben zu sehen und bringt das ureigene (Schöpfungs)Potential in die Welt.

Mit einer Investition in die eigene Persönlichkeit und damit in das eigene Leben, erhalten Sie etwas sehr Wertvolles, Sie investieren in Ihre eigene Gesundheit.

Das Vorhandene auswickeln und entfalten

Es geht also darum, das schon Vorhandene auszuwickeln und zu entfalten und nicht darum jemand oder etwas anderes oder neues zu werden.

Professor Gerald Hüther, der bekannte Hirnforscher vertritt die Meinung, dass Menschen erst dann bereit sind, sich auf neue Erfahrungen einzulassen, wenn sie eine Ahnung davon haben, wie es sein könnte und dass sie ein bisschen Mut brauchen, um den ersten Schritt in eine solche Richtung zu wagen. Der Rest passiert dann meist von ganz allein.

Das klingt gut. Es braucht eine Ahnung, wie es sein könnte, ein bisschen Mut und der Rest passiert von alleine.

Es hört sich vielleicht paradox und gleichzeitig auch erleichternd an:

„Veränderung geschieht, wenn jemand wird, was er ist, nicht wenn er versucht etwas zu werden, das er nicht ist.“  (Arnold Beisser)

 

Persönlichkeitsentwicklung Tipps: Coaching und Psychotherapie

Das Wichtigste: Die Klient*in ist die Expert*in für ihr Leben. Nicht die Therapeut*in bewirkt Veränderung oder Entwicklung, sie schafft den Raum und unterstützt dialogisch, erfahrungsorientiert, experimentell-kreativ und ressourcenorientiert, z.B. durch das Aufdecken von automatisierten und selbstschädigenden Mustern und z.B. durch das Aufdecken von Vermeidung eines bestimmten Verhaltens und Erlebens.

Veränderung entsteht, wenn die Klient*in, erst mal vielleicht für einen kleinen Moment, aufgibt, anders werden zu wollen, und stattdessen versucht zu sein, was sie ist und nicht durch Bemühen, Zwang oder Interpretation versucht, die zu sein, die sie gerne wäre oder glaubt sein zu müssen.

Die eigene Komfortzone verlassen

Persönlichkeitsentwicklung Tipps: Für eine Entwicklung und Veränderung ist es nötig, ein wenig die eigene Komfortzone zu verlassen. Denn nur jenseits der Komfortzone, jenseits des Gewohnten, gibt es überhaupt die Möglichkeit andere, neue Erfahrungen zu machen und nur dort kann Entwicklung stattfinden.

Persönlichkeitsentwicklung ermöglicht:

  • ein wachsendes Selbst-Bewusstsein zu erlangen, mit (Be)Achtung der eigenen Stärken und Schwächen,
  • eine gesunde Kommunikations- und Konfliktfähigkeit zu entwickeln,
  • erfüllende und intensive Beziehungen zu gestalten,
  • innere Stärke, Ruhe und Zufriedenheit,
  • einen Sinn im Leben zu erkennen.

 

Was können Sie dazu beitragen, damit Persönlichkeitsentwicklung gelingt:

  • Offenheit, Lust und Neugier, auch andere Erfahrungen zu machen,
  • Eigenverantwortung, denn nur Sie sind die Expert*in für Ihr Leben,
  • Geduld, es gibt keine Abkürzungen,
  • die Bereitschaft Erfahrungen zu machen. Die Aneignung von Wissen zur Entwicklung der Persönlichkeit über das Internet, Youtube oder Literatur reicht nicht aus, es bleibt im Kopf, weil die Erfahrung und das Erleben fehlen.

 

Veränderung gelingt durch Erfahren und Erleben, nicht durch Nachdenken.

 

Persönlichkeitsentwicklung ist mit Arbeit verbunden

Ja, das stimmt, Im Übrigen ist es ist eine Illusion, wenn wir glauben, irgendwann einmal mit den eigenen Themen durch zu sein. Es ist vielmehr ein wiederkehrender Prozess, bei dem es jedes Mal ein Stück tiefer geht und neue Aufgaben zu lernen sind. Eine Arbeit, die sich lohnt.

Marion Kampmann, Heilpraktikerin, M.Sc. Gesundheitswissenschaften, unterstützt Sie mit einem vielfältigen Fundus an Methode, Theorie und Erfahrung, bei der Entwicklung Ihrer Persönlichkeit. Kontakt oder Terminbuchung, einfach online.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?