Wie heil muss ein Mensch sein, um in einem therapeutischen Umfeld eine wirkungsvolle Arbeit leisten zu können? Kann oder sollte ein seelisch verletzter Mensch überhaupt helfend oder heilend arbeiten?

Wer sich berufen fühlt, therapeutisch zu arbeiten, dem wird irgendwann einmal bewusst werden, dass die eigene Verwundung und ihre Heilung, wesentliche Motivationsgründe für diesen Ruf waren. Bei einigen Menschen geschieht dieser Bewusstwerdungsprozess eher leise, andere wiederum haben intensive Erfahrungen oder gehen durch eine tiefe Krise.

Erst das Erkennen, das Akzeptieren und der selbstfürsorgliche Umgang mit den verletzten oder verletzlichen Stellen, ermöglichen es, sich selbst und anderen auf ihrem Heilungsweg zu unterstützen. Neben der Erfahrung, gestärkt aus einer Krise hervorgegangen zu sein, sind auch das Erkennen und Erleben der Grenzen von Heilung und Heilen von essentieller Bedeutung.

Selbsterfahrungsseminare zur Förderung und Entwicklung der Therapeutenpersönlichkeit.

Die Teilnahme an dieser Seminarreihe macht Mut, sich den eigenen Themen zu stellen und fördert das Bewusstsein über das Heilungspotential seelischer Verwundungen und Verletzungen. Im Seminar Das Mondauge des Horus liegt der Schwerpunkt auf einer tiefen Selbsterfahrung, während das Seminar Der Verwundete Heiler die Basis für eine konkrete Umsetzung in das eigene Arbeitsfeld liefert.

Beide Selbsterfahrungsseminare unterstützen dabei, die eigene Therapeutenpersönlichkeit zu entwickeln und zu fördern. Sie sind geeignet für alle Menschen, die in in helfenden, heilenden und lehrenden Berufen arbeiten. Aufeinander aufgebaut, ergeben sie eine sinnvolle Einheit, können aber auch einzeln gebucht werden.

Seminarleitung

Marion Kampmann und
Dr. Stephan Decker ist freiberuflicher Berater, Trainer und Coach mit einem Schwerpunkt im Bereich Persönlichkeitsentwicklung. Er verfügt über langjährige Erfahrung mit Meditation, Stillem Qigong, Energie- und Bewusstseinsarbeit und mythologischen Themen, sowie der Leitung von Gruppen. Weiterbildungen als Gestalttherapeut, Supervisor, Facilitator und Lehrer für Stilles Qigong.

Das Mondauge des Horus – Wunde, Heilung und Ganzheit

Seminarzeiten

Winterferien

Freitag, nächster Termin folgt in Kürze, von 18 – 22 Uhr

Samstag, nächster Termin folgt in Kürze, von 9 – 21 Uhr

Sonntag, nächster Termin folgt in Kürze, von 9 – 14 Uhr

Der Verwundete Heiler

Seminarzeiten

Freitag, nächster Termin folgt in Kürze, von 18 – 22 Uhr

Samstag, nächster Termin folgt in Kürze, von 9 – 21 Uhr

Sonntag, nächster Termin folgt in Kürze, von 9 – 14 Uhr

Eichgrund Institut für Integrative Gestalttherapie, Groß-Umstadt

Weitere Informationen und Anmeldung hier http://www.eichgrund.de/seminar-therapeut.html

Weitere Seminare

Ferienseminare für Frauen

Auf Kreta und Gozo (Malta)

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?